Leopolis Jazz Fest 2019

Aktualisiert: 01.05.2019
269

«Jazz ist, wo es gut ist. Es gibt Jazz in Lemberg!»

 Oleksiy Kogan

Heute handelt es sich um ein Ereignis, in das sich nicht nur die Einwohner von Lwiw verliebt haben, sondern es gibt nicht nur Ukrainer, sondern auch viele Menschen aus aller Welt. Über das Leopolis Jazz Fest!

Jemand erinnert sich noch an dieses Festival unter dem Namen Alfa Jazz Fest, aber es besteht kein Grund zur Sorge – das Konzept der Veranstaltung hat sich nicht geändert, und das große Team von Organisatoren ärgert im Gegenteil immer wieder neue Kopflinks, interessante und nützliche Vorträge und Meisterkurse sowie Neuheiten. Mit dem neuen Namen hat das Festival bereits im letzten Jahr stattgefunden und alles ist gut gelaufen.

Wie alles begann und wie es 2019 sein wird – lesen Sie weiter!

Geschichte des Festivals

Zum ersten Mal über das Jazzfestival in Lemberg im Jahr 2011 gesprochen. Die Idee zu einer solchen Veranstaltung kam Michael Friedman, einem der Gründer von langer Brief und Vorsitzender der Alfa Gruppe. Er wurde in Lwiw geboren und beschloss, etwas wirklich Cooles für die Stadt zu tun. Seit 7 Jahren ist die Alfa- Gruppe Hauptsponsor des Alfa Jazz Fest in Lemberg.

Das Lwiw Jazz Fest hat etwas, worauf man stolz sein kann – heute steht es auf der Liste der größten Jazzfestivals in Europa und der britische Der Wächter hat das ehemalige Alpha Jazz Fest als eines der besten europäischen Jazzfestivals bezeichnet.

Das Festival fand 2011 zum ersten Mal an drei Tagen (3-5 Juni) statt.
Er übertraf die Erwartungen der Organisatoren und bereits im darauffolgenden Jahr (1-3 Juni 2012) besuchte das Festival bereits 30.000 Menschen, deren Wohnortgeographie nicht auf die Grenzen der Ukraine beschränkt war. In diesem Jahr fand der erste internationale Alfa Jazz Music Award statt. Eddie Rosner, empfangen von John McLaughlin. In den folgenden Jahren wurden Musiker wie Charlie Gaden, Charles Lloyd, Gerbi Genkok, Pat Metheny, Chucho Valdes und Ahmad Jamal zu Preisträgern.

2014 war nicht das beste für das Festival – es wurde von lokalen Aktivisten boykottiert, als Hauptsponsor und Organisator der Veranstaltung war die russische Alfa Bank. Einige Veranstaltungen des Festivals wurden abgesagt – der 15 Juni war ein Trauertag für die toten ukrainischen Soldaten.

Die Boykats gegen russische Sponsoren wurden in den nächsten Jahren fortgesetzt. Im Jahr 2018 änderte das Alpha Jazz Fest Lwiw den ersten Teil des Namens in “Leopolis”.

Das Festival war bereits im Jahr 2016 ein sehr bedeutendes Ereignis und erweiterte den Rahmen. Seit 2016 konnte man in der Picknickzone des Kulturparks die Performer kostenlos hören, einer der Headliner wurde zum ersten Mal ein Ukrainer – Jamala bekannt – die von Alfa Jazz unter Straßenmusikanten geleitet wurde – Straßenszenen wurden organisiert, eingeladen von unbekannten jungen Künstlern und Streetbands. Verschiedene Stile und individuelle Richtungen – alles war da.

Ein Jahr später erreichte das Jazzfestival in Lwiw neue Höhen – an fünf Tagen des Festivals waren mehr als 30 Kollektive und Künstler vertreten, darunter Grammy Awards und Latin Grammys, die berühmtesten und beliebtesten Jazzdarsteller der Welt.

Das klassische Programm des Festivals wurde von Filmvorführungen über die Entwicklung der Jazzrichtung, von Marmeladen, Fotoausstellungen und Meisterkursen begleitet.

Drei Picknickzonen statt einer, mehr Musik, mehr Projekte (darunter auch ein gemeinsames Projekt der Ukrainer «INSO Lemberg» und mit den Legenden des Jazz «Avishai Cohen»).

Das Leopolis Jazz Fest ist die eigentliche Veranstaltung. Es ist eine Freude, über die Entwicklungsgeschichte zu erzählen. 2018 ist bereits mit einem anderen Namen und regelmäßigen Erfolgen vergangen – viele Musiker aus der ganzen Welt, die Zusammenarbeit mit USAID, schufen Infrastruktur und Annehmlichkeiten für Menschen …

Das Festival wird von Jahr zu Jahr verfeinert und wir können uns nur darauf freuen, was 2019 passieren wird! Das Programm ist bereits gebildet. Lesen Sie weiter!

Gründe, um den Namen zu ändern

Es ist auch unmöglich, die komplizierte Situation des Alfa JazzFest der letzten Jahre nicht zu erwähnen. Alfa Jazz Fest Lwiw lebte mit diesem Namen von 7 Jahren. Die Situation rund um das Sponsoring ist bis heute offen und wird ständig diskutiert: Aktivisten glauben nicht, dass die Organisatoren die Unterstützung verweigerten und boykottierten. Auch auf dem Gebiet der UCU gab es eine offene Diskussion zum Thema “Alfa Jazz Fest: Eine Plattform zur Umsetzung neuer Ideen”. Die Meinungen der Experten waren uneinheitlich – einige Leute glauben, dass russische Mittel für ein Kulturereignis in der Ukraine nicht gerechtfertigt werden können, während andere es für das Gegenteil halten. Aber die Tatsache bleibt bestehen – Alfa Jazz Lwiw ist jetzt das Leopolis Jazz Festival.

Wer jedoch als Nicht-Festivalfan weiß, dass der Vorname noch lange in der Sprache der Besucher “spazieren” wird.

Lesen Sie auch
Lemberger Tag 2019

Lemberg Jazz Fest – was ist interessanter?

Im Jahr 2018 wurden unter den Besuchern Persönlichkeiten wie Swiatoslaw Wakartschuk, Zlata Ogniewitsch und Jamala hervorgehoben, die sich offen für Musik interessierten. Journalisten sagen (und wir stimmen mit ihnen überein), dass es sehr wichtig ist, solche ukrainischen Künstler bei Veranstaltungen dieser Stufe im Saal zu sehen, da dies die Entwicklung der häuslichen Szene zeigt.

Aus dem diesjährigen interessant – ein Wettbewerb für junge Designer des Festivals. Das Design des Unternehmensstile des Festivals wurde in Höhe von 100 000 UAH vergeben! Die Projekte wurden vom 9 November bis 30 November 2018 durchgeführt und umfassten 130 Anträge und 80 vollendete bemerkenswerte Arbeiten. “Jedes Werk hat seinen eigenen Stil und sein eigenes Design. Deshalb war es unglaublich schwierig, einen Gewinner zu wählen”, schreibt die Festivalseite auf Facebook. Die Wahl fiel jedoch – der Gewinner war Orest Rybiy aus Lemberg. “In seinem Plakat kombiniert der Autor realistische Instrumente mit dynamischer Musikgrafik und zeigt Klang, Dynamik und Emotionen”, erklärt der Veranstalter.

Leopolis Jazz Fest 2019 – Das Programm

Das Jazz Fest begeistert jedes Jahr viele Konzerte und Veranstaltungen. Und dieses Jahr ist keine Ausnahme.

Das Festival findet vom 26 bis 30 Juni 2019 auf traditionellen Hauptbühnen statt: 

  • Szene von Eddie Rozner (B. Khmelnitsky Park) – Ticketeintritt.
  • Szene am Marktplatz – freier Eintritt.
  • Szene im Innenhof des Potocki-Palast – der Eintritt ist frei.

Szene von Eddie Rozner:

26 Juni (Mittwoch)

  • 19:00 – Adrien Brandeis Quintet
  • 21:00 – Snarky Puppy

27 Juni (Donnerstag)

  • 19:00 – Etienne Mbappe & die Propheten
  • 21:00 – DIANA KRALL Featuring Robert Hurst, Joe Lovano, Marc Ribot and Karriem Riggins

28 Juni (Freitag)

  • 19:00 – The Kenny Barron Quintet
  • 21:00- Bobby McFerrin: Gimme5 (Kreissong)

29 Juni (Samstag)

  • 19:00 – Jon Cleary & The Absolute Monster Gentlemen
  • 21:00 – Chick Corea & die spanische Herzband

30 Juni (Sonntag)

  • 19:00 – Peter Cincotti
  • 21:00- TBA (wird bald bekannt gegeben)

Szene am Marktplatz

26 Juni (Mittwoch)

  • 15:00 – Florian Favre Trio
  • 17:00- Renaud Garcia-Fons “Wiederbesuchtes Paris”

27 Juni (Donnerstag)

  • 15:00 – Monat der Sonntage
  • 17:00 – Sei 4 Quartett

28 Juni (Freitag)

  • 15:00 – Klein
  • 17:00 – TBA

29 Juni (Samstag)

  • 15:00 – Claudia Campagnol
  • 17:00 – Amit Friedman Quartet

30 Juni (Sonntag)

  • 15:00 – Ayşe Tütüncü Trio
  • 17:00 – Djabe

Szene im Hof des Potocki-Palast

28 Juni (Freitag)

  • 12:00 – Pokaz Trio
  • 14:00 – Nils Wogram`s Nostalgia Trio

29 Juni (Samstag)

  • 12:00 – DZ`OB
  • 14:00 – LosSamos

30 Juni (Sonntag)

  • 12:00 – Hub Roots
  • 14:00 – Dao Park

Das Programm ist noch nicht abgeschlossen, aber Sie können das Update jederzeit auf der offiziellen Website des Festivals anzeigen. Darüber hinaus wird das Programm der begleitenden Vorträge, Workshops und Konferenzen auch später stattfinden.

Die Tickets für das Alpha Jazz Fest wechseln sehr schnell – sobald es einen kleinen Betrag gibt, werden sie sofort gekauft. Sie können Tickets für das Alpha Jazz Fest sowohl online als auch an den Kassen der Stadt kaufen.

Informieren Sie sich über die neuesten Nachrichten und Updates in sozialen Netzwerken.

Hilfreiche Ratschläge!

Es ist klar, dass zur Zeit des Festivals alle Hotels, Hostels und Wohnungen täglich besetzt sind, weshalb wir empfehlen, ein Haus im Voraus zu buchen. Das Hotel “Edem” ist eine der besten Optionen, da wir nicht nur Komfort und Service auf hohem Niveau bieten, sondern auch eine sehr vorteilhafte Lage, da fast alle Szenen zu Fuß erreichbar sind. Wählen Sie das Beste aus und genießen Sie gemeinsam mit uns die Jazznoten in Lemberg!

Rating: 5.0/5. Von 1 Abstimmung.
Bitte warten...
Melden Sie sich für Sonderangebote an