. . Führer zu den Parks von Lemberg: Tipps, Geschichte, Fotos, Ticketpreise

Führer zu den Parks von Lemberg: Tipps, Geschichte, Fotos, Ticketpreise

Aktualisiert: 26.06.2019
456

Was wissen Sie über Parks von Lemberg? Dies sind nicht nur begrenzte Plantagen von Bäumen und Pflanzen. Parks in Lwiw sind einzigartige Sehenswürdigkeiten mit einer erstaunlichen Geschichte, unglaublichen Geheimnissen und einer Atmosphäre des Komforts, die selbst für die anspruchsvollsten Bürger und Gäste der Stadt sehr beeindruckend ist. Und interessanterweise in jedem der Parks von Lemberg seinen Zweck.

Zum Beispiel, um spirituell zu wachsen und sich den reichen ukrainischen Traditionen zugehörig zu fühlen, werden Lemberger in den Schewtschenkiwski-Hain eingeladen.

Wenn Sie mit der ganzen Familie Spaß haben möchten, sollten Sie unbedingt den Kultur- und Erholungspark Bogdan Khmelnytskyi besuchen.

Entspannen Sie sich vom Großstadttrubel und genießen Sie die architektonischen und landschaftlichen Besonderheiten unserer Stadt – besuchen Sie den Park “Znesinnia”.

фото Парку Знесіння Львів

Und wenn Sie die Gelegenheit haben, sollten Sie unbedingt den Botanischen Garten besuchen. Haben Sie jemals Rhododendren erblühen sehen? Es ist unglaublich, glaub mir.

фото Ботанічний сад у Львові

Natürlich wird niemand ohne ein Foto auf der Hohes Schloss glauben, dass Sie in Lwiw geblieben sind.

фото Високий замок у Львові

Und einer der meistbesuchten Parks von Lemberg – der Stryiskyi Park – ist ein wahres Paradies für romantische und kreative Seelen. Antike Denkmäler, exotische Pflanzen, alte Gassen und solche, die für die heutigen Lebensbedingungen besonders wertvoll sind, sind Stille.

Also wie? Beginnen wir unseren Ausflug mit den berühmtesten Parks in Lemberg?

Beginnen wir mit dem einfachsten.

Treffen Sie sich im Stryiskyi Park

Parks in Lwiw – das ist zweifellos ein besonderer Kraftort. Und sobald Sie sicher sind, hat jeder seinen eigenen Termin. Irgendwo in Lemberg gehen die Menschen zur Unterhaltung, irgendwo – zur spirituellen Bereicherung, zu Treffen mit Freunden oder zur aktiven Freizeitgestaltung. Und es gibt einen der beliebtesten Parks in Lwiw, in dem Sie einfach nur allein mit der Natur sein möchten … Wir laden Sie in den Stryisky Park ein – einen Ort, an dem jeder Komfort, Ruhe und Inspiration findet.

фото Стрийський парк у Львові

Park mit Geschichte

Der erste Baum des Stryisky Parks wurde bereits 1879 gepflanzt. Übrigens an einem Ort, an dem einst ein Stryiskyi-Friedhof war. Nach dem Befehl des damaligen Ingenieurs der städtischen Plantagen Arnold Ruring wurden im Park 40.000 Bäume gepflanzt. “Oh”, sagst du. Aber was ist mit der Tatsache, dass dies nicht nur Eichen und Eschen waren, sondern auch ziemlich exotische Rassen? So stammen beispielsweise Roteiche, Tulpenbaum und sogar einzigartiger Ginkgo aus China.

фото Парк Яна Кілінського у 1910-х роках у Львові

Etwas mehr als 10 Jahre nach seiner “Geburt” erhielt der Stryisky Park in Lwiw das erste Denkmal und den Vornamen – alles zu Ehren des polnischen Aufstands Jan Kilinskyi. Das Denkmal steht noch, aber der Name hat sich nicht daran gewöhnt.

Ein Teil des Parks wurde für die Organisation von Ausstellungen und Messen genutzt (erst ” Nationale Ausstellung”, dann “Orientalische Auktion”). Die Veranstaltungen wurden so populär, dass die elektrische Straßenbahn zum Stryiskyi Park fuhr. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde auf dem Teil der Straßenbahnstrecke die Lemberger Kindereisenbahn eingerichtet.

фото Рекламний плакат Загальної виставки Крайової у Львові, 1894 рік

Im gleichen Zeitraum verziert der Stryiskyi Park mit einem Bogen im klassischen Stil.

Und dann in der Geschichte des beliebten Parks von Lemberg gab es einen Skatepark, Wiederaufbau, Springbrunnen und vieles mehr, lesen Sie weiter.

Die Größe des Parks

Der Stryiskyi Park in Lwiw nimmt etwa 52 Hektar ein. Es gibt mehr als 200 Pflanzen- und Baumnamen sowie ein Gewächshaus, einen Garten mit Alpenpflanzen, Linden und Platanum Gassen.

фото Стрийський парк у Львові

Hier wächst eine mächtige rote Eiche, ein erstaunlicher Tulpenbaum, im Park kann man Magnolien, Japanische Flieder, Kiefer Weimutov und einen eher seltenen Ginkgo bewundern.

Einer der beliebtesten Orte im Stryiskyi Park, der zu seinem “Visitenkarten” -Teich mit Schwänen wurde. Ab Ende März freuen sich die Vögel über Lemberger und Stadtgäste.

Es gibt auch Gebäude der Lemberger Polytechnischen Universität, das Hauptgebäude der Ukrainischen Akademie für Gestaltung, das Gebäude des ehemaligen Lemberger Kinos, Restaurants, die Industrie- und Handelskammer von Lemberg und sogar die Bibliothek (Nr. 18).

Denkmäler und Monumente

Die Tatsache, dass der Stryiskyi Park – nicht der beliebteste für die Bürger von Lwiw – die Anzahl der Sehenswürdigkeiten auf dem Territorium bestätigt. Sie werden überrascht sein, seien Sie sicher.

фото Русалка Я. Мотики в Стрийському парку Львів

Insbesondere raten wir Ihnen zu besuchen:

  • die Ruinen des Schlosses in den Tiefen des Stryiskyi Parks (interessanterweise sind sie dekorativ und wurden speziell für die “Nationale Ausstellung” geschaffen);
  • ein Flachrelief über der Quelle, in der Kotyhoroshko mit einer Schlange kämpft (wurde von Lemberger Studenten als Dank an den Gründer Arnold Ryuning angefertigt – ein Mann, der fast allen Lemberger Parks verpflichtet ist);
  • ein Flachrelief über der Quelle, in der Kotyhoroshko mit einer Schlange kämpft (wurde von Lemberger Studenten als Dank an den Gründer Arnold Ryuning angefertigt – ein Mann, der fast allen Lemberger Parks verpflichtet ist)
  • die Skulptur der Meerjungfrau – das Werk des berühmten ukrainischen Bildhauers Jaroslaw Motika. Befindet sich auf dem Gebiet des Sees mit Schwänen;
  • “Tarasovaya willa” – ein Baum, der zu Ehren von 100 Jahren nach der Beerdigung von Taras Shewtschenko aus einem kleinen Zweig gepflanzt wurde (der Zweig brachte übrigens eine Delegation ukrainischer Schriftsteller aus den kasachischen Ländern);
  • ein Denkmal mit der Aufschrift “Lwiw ist der Geburtsort des ukrainischen Fußballs” (an derselben Stelle gewann das Lemberger Team Sokol zum ersten Mal polnische Fußballer);
  • Das legendäre Kino “Lwiw” (jetzt ein Gebäude für den Wiederaufbau);
  • Brunnen “Іwasyk Telesyk”;
  • Gewächshaus mit Palmen, Ficus und Agaven sowie – Trinkbrunnen;
  • Denkmal für Jan Kilinskyi, zu dessen Ehren der Park seinen Vornamen erhielt (befindet sich an der Seite des Gewächshauses);
  • Das Kino “Lemberg” auf dem Territorium des Stryiskyi Park (nicht mehr aktiv) wurde 1960 gebaut. Es bot Platz für 760 Besucher und das erste Breitbildkino in der Ukraine, in dem Stereoton verwendet wurde.

фото Фонтан Івасик Телесик в стрийському парку у Львові

Lwiw Kindereisenbahn

Im Jahr 1951 erhielt der Stryiskyi Park eine neue Attraktion – eine Kindereisenbahn mit einer Länge von 1,2 km (zuvor 1,85 km) und zwei (zuvor drei) Stationen.

Der “Viterets” – Zug startet normalerweise im Mai und endet Ende September.

фото дитячої залізниці в Стрийському парку у Львові

Der Zug fährt vom Bahnhof Parkowa (Iwan Franko St., 156) und Soniatschna (Stryiska Strasse, 84). Wird jede halbe Stunde versandt. Bei schlechtem Wetter werden die Flüge storniert.

Die Bahn fährt hauptsächlich an Wochenenden und Feiertagen.

Weitere Informationen zur Funktionsweise der Lemberger Kindereisenbahn erhalten Sie unter: +38 (032) 276 44 20

Restaurants im Park

  • Delice – ein Restaurant mit französischer Küche und der Möglichkeit, 70 Personen gleichzeitig unterzubringen;
  • Panoramabar “Turm” (im Gebäude des 1894 erbauten Wasserturms). Hier finden Sie Autorenküche, Markengetränke, Lounge, Wasserpfeife-Bar;
  • Restaurant “Suputnik” – restauriertes Lokal mit runder Sommerterrasse und köstlicher ukrainischer Küche.

Wie komme ich dorthin?

Sie können den Stryiskyi Park auf verschiedene Arten erreichen: vom zentralen Eingang, auf der Straße Parkowa, von der Straße Stryiska sowie von Iwan Franko.

Route Taxis: 26, 30, 53, 54, 4а.

Straßenbahnen: 4, 5, 8.

Der Kulturpark ist ein Familienpark

Dies ist eine der besten Ideen – am Wochenende wird die ganze Familie den Bogdan Khmelnytskyi Park für Kultur und Erholung besuchen. Veranstaltungen mit unterschiedlichem Geschmack, gemütlichen Gassen und lauten Fahrgeschäften – hier wird es Ihnen bestimmt gefallen.

фото парк культури Львів

Der Park mit einer Gesamtfläche von 26 Hektar befindet sich zwischen Straßen von Stryiska, Helden von Maidan, Witowskyi und Zarytskyi.

Für die Freizeit der ehrwürdigen Lemberger

Ein solcher Ort des Ruhmes fand Mitte des 19 Jahrhunderts statt, wo sich heute der Park befindet. Es gab sogar Tennisplätze und eine Eisbahn. Dann legte die Sowjetregierung den Kulturpark an – ein Pflichtattribut der sowjetischen sozialistischen Stadt. Auf dem Gebiet des Parks befand sich übrigens zuvor eine riesige Deponie. Der Konzertsaal, Lenin und Stalin in Granit, Restaurant und Museum sind nicht erhalten. Die 800 Meter lange Hauptstraße und das Kino “Druzhba” erinnern jedoch immer noch an die sowjetische Vergangenheit von Lemberg.

фото Територія, на якій побудували Парк Культури (1824) Львів

Später wurden im Kulturpark Ausritte und Löwenzahnbrunnen am Eingang installiert.

фото Фонтан Кульбаби Львів

Vergnügungsfahrten für die ganze Familie

Im Kulturpark gibt es von April bis Oktober 14 Attraktionen für Kinder, Erwachsene und sogar ganz extreme.

Während der Saison sind die Attraktionen täglich von 11:00 bis 20:00 Uhr geöffnet.

Ticketpreis: von 20 bis 150 Hrywnias.

фото роботи з розчищення сміттєзвалища для спорудження майбутнього Парку культури. Фото 1950-1951 року Львів

Für das Glück unserer Kinder

Auf dem Territorium des Kulturparks werden neben Fahrgeschäften auch Feiertage und Feste für Kinder und Erwachsene organisiert. Außerdem wurde vor einigen Jahren ein Spielplatz mit einer speziellen Zone für behinderte Kinder eingerichtet. Dies ist übrigens die erste inklusive Plattform in unserer Stadt.

фото Дитячий парк Мала Скандинавія Львів

Treffpunkt und Veranstaltungen

Es ist im Kulturpark, dass die Ereignisse, die mehr Leute von Lwiw und Stadtbesucher anziehen, häufiger sind. Zum Beispiel sind Thashtag (Putz-Flashmob), Stadtkonzerte, Essen und Emotionen Festivals, der traditionelle Leopolis Grand Prix usw. auf der ganzen Welt beliebt.

Wo kann man essen?

Auf dem Territorium des Parks gibt es Kioske mit Eis, Kaffee und anderen köstlichen Sorten für verschiedene Geschmacksrichtungen.

Und auch Gäste des Zentralparks für Kultur und Erholung (wie er nach dem Wiederaufbau heißt) laden ein:

  • Erholungskomplex ” Der Park” . “Kunst der Ruhe” (Gerichte der orientalischen und europäischen Küche, Geschäftsessen, exquisite Räumlichkeiten für 500 Personen und eine charmante Atmosphäre, ein gemütliches und ruhiges Treffen und eine unterhaltsame große Gesellschaft). Arbeitszeit: 12:00-04:00.
  • Parkzeit Arka (Café im Freien mit köstlichem Mittagessen und freundlichem Personal). Arbeitszeit: 10:00-22:00.
  • Straßenessen Burger Park (köstlicher Kaffee, Burger, alkoholarme Getränke, gemütlicher Sommerspielplatz, ideal für Familien mit Kindern). Arbeitszeit: 10:00-22:00.
  • ParkCafe Terrasse (gemütliches Café. Für Kritiken hier ist der leckerste Kaffee im ganzen Park). Arbeitszeit: 12:00-21:00.
  • Maffin (Ideal für einen schnellen, preiswerten Bissen in der Pause zwischen lustigen Unterhaltungen). Öffnet um 11:00 Uhr.

фото Ресторан в Парку Культури Львів

Wie komme ich dorthin?

Busse: 3А, 9, 18, 45

Kleinbusse: 15, 21, 24, 41, 42, 43, 44, 48

Straßenbahn: 1, 2, 3, 4, 9

“ Schewtschenkiwskyi Hain” – Park, Museum, Geschichte

In Lemberg zu sein und “Schewtschenkiwskyi Hain” nicht zu besuchen? Es ist nur ein Verbrechen gegen dein eigenes ästhetisches Vergnügen. Fügen Sie diesen Park also unbedingt zu Ihrer Reise-Ablaufseite hinzu. Und was ist an ihm interessant und warum er so einzigartig ist – wir erzählen Ihnen alles.

фото Шевченківського Гаю

Kaiser … was? Kaiserwald

Das Museum “Schewtschenkiwskyi Hain” befindet sich in unmittelbarer Nähe des Parks “Hohe Schloss” in dem Gebiet, das die Lemberger als Kaiserwald bezeichnen (aus dem deutschen “Caesar Forest”), da Tisar Franz Josef I. diese Gebiete anscheinend sehr genossen hat. Es war noch in der Mitte des 19 Jahrhunderts. Davor hieß der Park Alembekovschina (zu Ehren einer sehr wohlhabenden Familie in Lwiw, die ihn behielt).

Dann wurde das Gebiet Eigentum des deutschen Longshamp de Berrier und hieß daher Lonschaniwka. “Die Zunge kann gebrochen werden”, dachte Lwiw Bürger und nannte sich ” Schewtschenkiwskyi Hain”. Aber später, im Jahr 2016, dachten sie ein wenig nach und registrierten den offiziellen Namen: “Das Museum für Volksarchitektur und Leben, benannt nach Clementy Sheptytskyi”. Wenn Sie jedoch nach dem Weg zum “Schewtschenkiwskyi-Hain” fragen, werden Sie dorthin geschickt, wo Sie möchten (dh in den Park).

фото Кайзервальду у Львові

Geburt des Museums

Während der Park von Hand zu Hand ging, begannen sie, ihn zu vergessen. Bis 1908, als alle begannen, alles für die Schaffung des Lunaparks zu aktualisieren. So eröffnete das Tor innerhalb von sechs Jahren den größten Vergnügungspark der Ukraine, Kneipp- und eher raffinierte Restaurants.

Einige Jahre später, irgendwo in den 1920er Jahren, bauten sie im Dorf Krywka (Turkiwshchyna) eine neue Kirche und überlegten, was sie mit der alten (die bereits 1761 gebaut wurde) anfangen sollten. Dank der Beharrlichkeit der ukrainischen Kunsthistoriker, der nicht gleichgültigen Priester und der Hilfe der Brüder Andrei und Clementy Sheptytskyi (woher auch der Name stammt) wurde die Kirche in Lemberg abgebaut, transportiert und zusammengebaut. Es war 1930, und dieses Ereignis war der Beginn einer großen Sache.

фото Садиба з буковини в Шевченківському Гаю у Львові

Und dann waren die Leute von Lwiw nicht in Parks. Bereits 1971 wurde das Museum für Volksarchitektur und Leben eröffnet, das allmählich zu Scansen (Freilichtmuseum) mit der weltweit größten Anzahl von Sakralobjekten heranwuchs.

Die Skala verstehen

36 Hektar (die Gesamtfläche des Parks beträgt 84 Hektar), 120 Denkmäler, 6 Minidörfer mit architektonischem Erbe von Boykivschtschyna, Transkarpatien, Lemberg, Pokuttia, Hutsulschtschyna, Lemkiwschtschyna, Polissya und Wolyn. Und mehr – mehr als 20 Tausend Exponate von Stickereien, alten Drucksachen, Manuskripten, Lederwaren, Ikonen, Haushaltsgeräten.

фото Церква святого Миколая (Львівський регіон)

Und außerdem eine gekonnte Reproduktion der Atmosphäre des alten ukrainischen Lebens. Sie gehen zum Hof, und dort – knarrte eine Kutsche, ein Heuhaufen, eine Bank am Tor, die authentische Tür des Hauses, zu dem die Gastgeberin eingeladen ist. Und im Haus … Schonend abgedeckt, gereinigt, Ikonen mit Handtüchern hängen, Tisch bestickt Tischdecke, kleine Fenster, von denen, als ob nur der Besitzer sah. Und der Geruch … Dieser wunderbare Geruch der Geschichte oder sogar die Seele der Menschen.

Das Interessanteste

Alle für das Museum gesammelten Denkmäler wurden in 54 Villen zusammengefasst, die wiederum in “Dörfer” unterteilt wurden:

  • Boykiwschtschyna (hier sollte man auf das einzigartige Herrenhaus mit einer Hütte (1812) und einem Stall (1903) aus dem Turkiwskyi Bezirkt sowie auf ein unbestrittenes Meisterwerk achten – die erste Kirche im Museum aus dem Dorf Krywka (1763)
  • “Lemkiwschtschyna” (das bekannteste Exponat ist ein Hof im Dorf Zabrad (Transkarpatien), in dem Sie eine Hütte mit Heu, einen Abstellraum, einen Hocker und eine Scheune sehen und daneben – wundersam erhaltene Wirtschaftsgebäude)
  • “Hutsulschtschyna” (hier ist das zentrale Objekt das Anwesen aus dem Dorf Kryworiwnya in der Gebiet Iwano-Frankiwsk)
  • “Bukowina” (Besuchen Sie in diesem Teil unbedingt die Dreifaltigkeitskirche – Sie werden von ihrer Gemütlichkeit fasziniert sein)
  • “Lwiw Region” (hier ist eine Kapelle aus der Brody Region, die 2012 von polnischen Studenten restauriert wurde)

Andere “Dörfer” sind aus irgendeinem Grund weniger beliebt.

Школа села Бусовисько (Старосамбірський район)

Attraktionen

Auf dem Gebiet des Museums gibt es ständig Meisterklassen. Beispielsweise können Sie beim Backen und Weben von Boyko in der Schmiede üben, die alten Methoden der Ölherstellung kennenlernen, die Arbeit des Imkers beobachten und sogar auf den Pferden erscheinen. Es gibt auch einen Spielplatz und einen Zoo mit traditionellen Haustieren für die westliche Region.

фото Великдень у гаю Львів

Zu den regelmäßigen Veranstaltungen des “ Schewtschenkiwskyi Hain”:

  • Weihnachtsfeier (8. Januar)
  • Osterlieder (im April)
  • Festival “Gesangsfeld” (4 Mai)
  • Muttertag (zweiter Sonntag Mai)
  • Das Alte Lemberg Festival (Mai)
  • “Grüne Feiertage” (Juni)
  • “Brotfest” (August)
  • “Etnovir” Festival (August)
  • “Feiertagshonig” (September) und andere.

Ticketpreis

Für ein normales Ticket müssen Sie 40 Griwna, für das Privileg – 20 Griwna. Ticketpreis, der Führungen umfasst – 200 Griwna, und wenn Sie auch in einer Fremdsprache – 400 Griwna.

Die Museumsverwaltung warnt jedoch davor, dass an den Tagen, an denen Feiern, Festivals oder andere Veranstaltungen auf dem Gebiet stattfinden, sich der Ticketpreis ändern kann.

МК з бойківської випічки у Львові

Das Recht auf freie Teilnahme wird von Soldaten, ATO-Teilnehmern, Invaliden der 1 und 2 Gruppe, Vorschulkindern, Waisen und pflegebedürftigen Personen sowie Mitarbeitern von Museumseinrichtungen und -reservaten gewährt. Natürlich, wenn es ein relevantes Dokument gibt.

Welche Adresse und wie kommt man dorthin?

Das Museum “Schewtschenkiwskyi Hain” befindet sich an der Adresse Tschernetscha Gora, 1.

Sie können mit der Straßenbahn dorthin gelangen № 2, 7, 10 oder mit dem Bus: 5А, 18, 24, 36, 39, 47А, 50, 102, 110, 138, 147. Die Haltestelle heißt auch ” Schewtschenkiwskyi Hain “.

Nach dem Stopp sollten Sie die Straßen der Berge Krupyarska und Tschernetscha hinaufklettern.

Was ist dein Lemberg?

Möchten Sie das große Geheimnis unserer Stadt entdecken? Egal wie viele Reiseführer oder Artikel Sie gelesen haben, Sie werden selbst ein besonderes Lwiw entdecken. Mit Einzelheiten, die nur Ihnen bekannt sind. Mit einer Geschichte, die Sie persönlich mitten ins Herz geschlossen hat. Auch wenn es um Lemberg-Parks geht. Ob das Hohe Schloss, der Stryiskyi Park oder der Schewtschenkiwskyi Hain – Orte, die anscheinend alles wissen, was möglich ist – Sie werden auf jeden Fall etwas Neues entdecken. Für mich und vielleicht für die Welt. Was ist dein Lemberg?

 

 

 

 

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...
Melden Sie sich für Sonderangebote an